Gewalttätige Asylbewerber abschieben!

Es gibt Momente, in denen wir uns fragen müssen, ob wir das alles wirklich erleben – zu schrecklich sind die Ereignisse, von denen wir in letzter Zeit immer öfter hören.

Letzten Donnerstag hat es ein kleines Mädchen getroffen: Die 10-Jährige fuhr grade mit ihrem Fahrrad, als sich ein syrischer Asylbewerber auf sie stürzte, sie vom Fahrrad warf und begann, sie an Ort und Stelle zu vergewaltigen.

Der Asylbewerber war 37 Jahre alt, also in Augen der Regierung wohl ein „armer minderjähriger Flüchtling“. Anders kann man sich nicht erklären, dass dieser Mann nach Raub, Ladendiebstahl und sexueller Belästigung noch immer als Schutzsuchender gilt, der in Deutschland frei herumlaufen darf.

Das kleine Mädchen wurde übrigens von Passanten aus den Armen des Vergewaltigers befreit, die die Schreie der 10-Jährigen gehört haben.

Es bleibt zu hoffen, dass der Syrer nach diesem Vorfall endlich abgeschoben wird. Aber da wir unsere Regierung kennen, wissen wir: Damit wirklich etwas passiert, muss ein Asylbewerber erst eine Freiburger Studentin ermorden.

http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Zehnjaehrige-bei-Hirschau-ueberfallen-37-Jaehriger-sitzt-in-Untersuchungshaft-336147.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s