BAMF ist zwei Jahre zu spät!

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass jetzt Sprachsoftware eingesetzt wird, um arabische Dialekte in den Asylbehörden zu erkennen. Im Zusammenhang mit der großen Migrantenwelle, die vor zwei Jahren über uns hereinbrach, muss man sich da doch fragen: Was soll das jetzt noch bringen?

Wir hatten in den letzten Jahren Millionen von Asylbewerbern, die aus allen Himmelsrichtungen nach Deutschland strömen. Wir haben Hunderttausende, die nicht abgeschoben werden, obwohl sie kein Anspruch auf Asyl haben. Wir haben eine Unmenge von Schwindlern, die ihre Pässe weggeworfen haben und über ihr Heimatland gelogen haben.

Und JETZT, über 2 Jahre später, will das BAMF Sprachsoftware einsetzen, um in Zukunft die Herkunft der Asylbewerber besser bestimmen zu können? Wozu – die Hunderttausenden Familiennachzügler nächstes Jahr müssen sich ja keine Anträge mehr stellen!

https://www.welt.de/politik/deutschland/article169890969/BAMF-nutzt-Sprachsoftware-um-arabische-Dialekte-zu-erkennen.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s