Die Arbeitsgruppe „Russlanddeutsche für AfD Berlin“ am 02.11.2017 gegründet

Auf Anregung des Landesvorstands der AfD Berlin und initiiert von mir als stellvertretendem Vorsitzenden hat sich am 2. November 2017 die Arbeitsgruppe „Russlanddeutsche für AfD Berlin“ gegründet. Am Treffen nahmen 15 aktive Parteimitglieder, Unterstützer und Förderer teil. Die Gruppe ist ein Teil des bundesweiten Netzwerkes „Russlanddeutsche für AfD“, das alle russisch sprechenden Mitglieder verbinden soll.

Es ist wichtig, auch weiterhin die aufklärende Arbeit in beiden Sprachen durchzuführen, um weitere Wähler und neue Mitglieder aus diesem Kreis von Mitbürgern zu gewinnen. Die Arbeitsgruppe wird sich regelmäßig treffen, um Ideen auszutauschen und um neue Anregungen erfolgreich umzusetzen.

Als Sprecherin und stellvertretender Sprecher sind Olga Vitlif und Edwin Falkenstern einstimmig gewählt worden. Der Landesvorstand der AfD Berlin gratuliert beiden Parteifreunden ganz herzlich und sichert der Arbeitsgruppe seine ganze Unterstützung zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s