Die Dimensionen des Skandals um die Polizeiakademie kennen keine Grenzen

Inzwischen wird klar, dass ein Teil der Polizeianwärter aus kriminellen arabischen Clans stammt und trotz Strafakten eingestellt wurde. Schuld daran ist Margarete Koppers, die Polizeivizepräsidenten, die sich stark dafür einsetzt, junge Migranten aus muslimischen Herkunftsländern einzustellen. Natürlich ist sie bei R2G sehr beliebt.

Wenn man Polizisten mit mittelalterlichen Frauenbildern auf die Öffentlichkeit loslässt, dann führt das unzweifelhaft zu einer Entfremdung der Bevölkerung von der Polizei!

Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Quoten dürfen nie ein Einstellungskriterium sein, die Eignung für den Dienst musst das einzige Kriterium bleiben!

http://tagesspiegel.de/berlin/neue-vorwuerfe-gegen-berliner-polizei-polizeischueler-sollen-aus-kriminellen-grossfamilien-stammen/20535010.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s