Vorbestrafte Polizisten? Wir brauchen keine Polizeischüler ohne Respekt vor dem Gesetz!

Obwohl Berlins Polizeipräsident es nicht zugeben möchte, bemerkt man es doch immer wieder: Die Standards beim Auswahlverfahren für die Berliner Polizeischüler sind stark herabgesetzt worden!

Nach neuesten Berichten gelang es vorbestraften Kandidaten demnach, einen Ausbildungsplatz zu erhalten, indem sie sich einklagten. Anscheinend herrscht inzwischen ein so starker Personalmangel, dass Vorbestrafte eingestellt werden um alle Plätze besetzen zu können und das Urteil nicht angefochten wird!

Die betreffenden Gesetze müssten aber auch ohnehin verändert werden, denn es darf nicht möglich sein, jemanden zum Polizisten auszubilden, der keinen Respekt vor unserem Rechtsstaat hat. Jemand, der zum Beispiel mit Gaspistolen auf andere Jugendliche schießt, darf in diesem Land kein Polizist werden!

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2017/11/eingeklagte-polizeischueler-nicht-zu-haftstrafen-verurteilt.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s